Synthese Leben

Channeling

Channeling I von Mahatma der Synthese mit dem Ziel, inneres, intuitives Wissen zu verfeinern und medial zum Ausdruck zu bringen, bezogen auf das Bewusstseins- und Intuitionstrainingsjahr 2015 „Von der Intuition in die Medialität“.

„Du wirst sehen, es wird ein Erfolg, denn Du bist durchaus in der Lage, Dich Deiner spirituellen Natur hinzugeben.“ 

Diese Jahresgruppe, Du kannst diese einzeln oder als Teilnehmer einer Gruppe wahrnehmen, vermittelt die einzelnen Bausteine, die es bedarf, um den Körper Schritt für Schritt seiner Feinstofflichkeit zuzuführen. Die Vermittlung von spielerischen Intuitionsübungen, Meditationstechniken und spirituellem Wissen,  ermöglichen es, Dich in Deinem inneren Wesen zu erfahren und Dein Hohes Selbst als geistige Führung kennenzulernen. Dieser Aufbau des spirituellen Energiekörpers erschafft die Grundlage für die sich herausbildenden, intuitiven und medialen Begabungen.

In der Erfahrung um diese spirituelle Energie, geht es nun darum, wie sich diese in Deinem persönlichen Alltag einsetzen und sinnvoll nutzen lassen. Ab diesem Moment ist es Dir möglich, Deinen Vorhaben eine andere Ausrichtung, als bisher zu geben – denn nun weißt Du darum, Antworten aus Deinem inneren Kanal zu schöpfen. Du verfügst dann nicht alleine um mentale Ansichten, mit denen Du die Welt normalerweise betrachtest, Dir Ziele setzt und Entscheidungen triffst. Mit Hilfe dieser spirituellen Techniken kannst Du Eindrücke aus dem universellen, geistigen Energiefeld beziehen – und Dir in Deinen Lebensfragen eine SELBSTbewusste Orientierung sein.

In der Erkenntnis Deines spirituellen Wesens, wirst Du feststellen, wie anders sich Dein inneres Sein im Vergleich zu dem gewohnten Ich anfühlt. Diese Energieform, Dein Hohes Selbst genannt, wird Dich die ganze Zeit über  führen, so dass Du gemäß Deiner Hingabe befähigt wirst, spirituelles Wissen zu erfassen und zum Ausdruck zu bringen. Deine Bereitschaft in das in Dir liegende, kosmische Energiefeld einzutauchen, ist dabei maßgebend.

Die über Theorie und Praxis erlernte Medialität spiegelt die personbezogene Begabung der einzelnen Teilnehmer hinsichtlich ihrer Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit oder Hellfühligkeit. Ein Medium kann Kontakt in die transzendenten Sphären des Hohen Selbst aufnehmen – in das, was Du in Deiner ewigen, spirituellen Natur bist. Du verfügst dann über ein höheres Lichtbewusstsein. Der Kontakt zu Verstorbenen ist nur eine von vielen Möglichkeiten…..

Mahatma der Synthese, ein Aufgestiegener Meister in der Geistigen Welt, wird uns während dieser Jahresausbildung begleiten. Er lädt Dich ausdrücklich dazu ein und er gratuliert Dir schon jetzt zu diesem Training Deiner medialen Fähigkeiten und zu dem Handwerkzeug, auf Grund dessen Du in Deinem spirituellen Bewusstsein weiter kommst.

Die Schulung Deiner Medialität erschafft eine nicht gekannte Unabhängigkeit in die eigene Wahrnehmung. Du wirst eine große Freude daran haben, Dein Leben aus Dir selbst heraus, in selbstverantwortlicher Weise leben zu können ohne Dich nicht von den Meinungen anderer abhängig zu machen. Betrete Deine innere Welt, es ist jene, die uns der Schöpfer zur Verfügung gestellt hat. Nimm dieses Handwerkszeug Deiner Intuition und Medialität, es liegt bereits alles in Dir!

Trainiere Deine feinstofflichen Antennen, denn darüber entwickelst Du Dich immer mehr in den Menschen, der Du in Deiner ewigen Wahrheit bist. Dieses ICH BIN ist bereit sich für Dich einzusetzen – ES ist heil und ganz und mit dem Geist der Schöpferquelle verbunden. Deine eigene Göttlichkeit zu erfahren schenkt Dir ungeahnte Möglichkeiten und einen wahrhaften Blick auf das Leben.

Lerne auf ganz natürliche Weise, Dein inneres Selbst zu stabilisieren und zum Ausdruck zu bringen. Komme so in Deinem inneren Reichtum an, dort wo Du heil und ganz bist.

Wir, Mahatma der Synthese und ich, Ursula, laden Dich zu diesem Jahrestraining ganz herzlich ein. Wir lehren Dich, Deine persönliche Veranlagung zur Medialität aufzubauen, mit der spirituellen Lebenskraft, die in jedem Menschen ist und die Dich und die Schöpfung ausmacht. In dieser Zeit lernst Du zunehmend, Dein körperliches Ich von dem Hohen Selbst zu unterscheiden und in dieser Wahrnehmung, ein ganz herzlicher Mensch zu sein – eben der Mensch, der Du gerne sein möchtest.

Freue Dich auf das Wissen wie Du spirituelle Energie in Medialität umwandeln kannst. Mit dieser angewandten Spiritualität, beziehst Du Dich auf den großen Geist der Schöpferquelle. Mache Spiritualität zu einer Handhabung und Begrifflichkeit – und erfahre sie als lebendige Kraft und nicht als etwas, welches man in Frage stellen oder glauben muss.  Mit ihr kannst Du zu jeder Zeit die Kraft und den Geist Gottes erfahrbar machen und gemäß Deiner Möglichkeiten anwenden.

Wenn Dein Bewusstsein soweit ist, dass es sich über das normale Alltagsdenken in die feinstofflichen Bereiche hinausheben möchte, so ist diese Transformation in Deine Medialität ein erkenntnisreicher Weg. Es werden Dich viele gechannelte Antworten aus der Geistigen Welt erwarten und Deinen Lebensweg bereichern.        

Noch eine Bitte zu Deinem Verständnis: Verstehe diesen Jahresworkshop nicht als etwas, was Du in Nullkommanix können „musst“. Setzte Dich auf keinen Fall unter Druck. Erwarte keine Erleuchtung. Sei einfach offen für den Prozess und das, was sich Dir zeigen wird. Manchen Menschen eröffnen sich schon innerhalb kurzer Zeit weitreichende Eindrücke, andere brauchen ein wenig länger. Lass los – bleibe locker und gelassen und freue Dich auf interessante und unterhaltsame Stunden.

Über die gechannelten Botschaften von Mahatma der Synthese, wirst Du von ihm, wie auch von mir, über ein Jahr supervisorisch begleitet. Er, wie auch ich, werden Dir persönlich und liebevoll, Rede und Antwort stehen, so kannst Du viel über Dich und Dein Leben in Erfahrung bringen. Ist dies nicht ein großartiges Angebot  – wir freuen uns sehr darüber. Ich bin sehr dankbar, Dir in kompetenter und erprobter Weise, mein spirituelles Wissen, methodisch und didaktisch anwendbar, vermitteln zu können.        

In diesem Sinne wünschen wir, Mahatma der Synthese und ich, Dir ganz viel Freude für diese Schulung in der Medialität, die u. U. Dein ganzes Leben verändern wird – im gewonnen Wissen, um die Anwendung und Handhabung von spiritueller Energie.  Erfahre Deine Medialität, wie Du sie zuvor nicht gekannt hast.  

Wir heißen Dich herzlich willkommen!

Ursula Oeßelmann und Mahatma der Synthese, ein aufgestiegener Meister in der Geistigen Welt

 

Channeling II URSACHENFORSCHUNG von dem Aufgestiegenen Meister Mahatma der Synthese

Die Erforschung einer Ursache gliedert sich während einer medialen Lebensberatung in folgende Hauptbereiche:

1. Was ist die Ursache meiner wesenshaften Erscheinung? Wer bin ich? Wo komme ich her?

2. Was ist die Ursache meines jeweiligen Verhaltens in einer Lebenssituation? Warum habe ich mich so und nicht anders verhalten können?

Während einer Channelingberatung erhälst Du von uns, den Beratern aus der Geistigen Welt,   Informationen, Zusammenhänge und den Grund für eine bestimmte Verhaltensweise oder ein Geschehen.  Hierbei geht es um Plausibilität, so dass Du ein Gefühl für das Wessen und das Wissen bekommst, welches Du im Grunde Deines Herzens bist.

Wir, die geistige Führung eines jeden Menschen, unterstützen Euch in dieser Rückführung zu Dir selbst, dadurch entsteht ein inneres Gefühl von Heilsein. In der Weise wirst Du während der Channelingberatung auf eine höhere Bewusstseinsebene Deines Selbst geführt.  Dies ist ein bedeutsamer Moment der Erinnerung, aus welchem der Mensch viel Kraft, Liebe und Verständnis schöpft.  

Die Empfindung heil und ganz zu sein ist sehr wichtig für Euch, denn nur auf Grund dessen, könnt ihr die Information weiter transportieren, tiefer in Eure Zellen hinein, in das Wissen Eures Schöpfungsbewusstseins.

Wir initiieren diese Verbindung, d.h., wir führen Euch achtsam zu diesen Bewusstseinsebenen Eures Höheren Selbst. In der Folge davon reagiert das körperliche und seelische System, die Aura, kurz gesagt, Euer ganzer irdischer Schöpfungsaspekt mit Erinnerung und bewusster Anbindung. Ihr fühlt deutlich diesen Wunsch zurück in das Bewusstsein von Gesamtheit, Einssein und Heilsein zu wollen. Es kommt zu einer ganz automatischen Rückanbindung an das Hohe Selbst.

Dieser Vorgang der Evolution ist gottgewollt, ein Wunsch der Schöpferquelle. Der Mensch entwickelt den Wunsch der Rückanbindung durch sich selbst. Die Bewusstseinsebene, in welcher er nicht mehr weiß, wer er ist, ist die Ausgangsbasis für sein (un-) bewusstes Suchen.

Wir, die Helfer in der geistigen Welt, unterstützen Euch auf Eurem Erdenweg, und so könnt ihr schon jetzt, noch eher Ihr die Ebenen von der Erde ins Jenseits wechselt, tief empfundene Erfahrungen in und mit Eurem Hohen Selbst machen.

In der Geschichtsschreibung der Erde erhalten nun alle Menschen dieses Geschenk, deren Bewusstsein sich darauf ausrichtet. Es muss also nach wie vor Euer eigener Wunsch sein, Euer Antrieb, Eure Bitte, Euer Bedürfnis sich auf den bewussten Kontakt mit dem Hohen Selbst auszurichten und die Erfahrung von Ganzheit kennenlernen zu wollen. Erst dann können wir, die geistigen Helfer im Jenseits, diese Absicht energetisch unterstützen.

Das hier Erläuterte zur Ursachenforschung bezieht sich auf die wesentliche Ursache wer Du bist – und auf die Antwort aus Deinem Hohen Selbst. In der Erkenntnis dessen, gelingt es dem Menschen dann immer mehr, all seine Erfahrungen im Alltag nicht mehr auf sich selbst zu beziehen – er identifiziert sich nicht mehr mit ihnen.

Ab diesem Moment der Erkenntnis lasst Ihr die Erfahrungen sich selbst sein – ohne sie gut oder schlecht heißen zu müssen. Im Bewusstsein des in Euch liegenden Hohen Selbst, entfällt ein solches Bewerten. Das stellt einen großen Vorteil für Euch dar, denn jetzt kommt Ihr aus den erlernten Prägungen heraus. Es wird Euch ganz klar, dass Ihr nicht die Erfahrungen seid, die Ihr erschafft.

Der Wert einer spirituellen Ursachenforschung liegt darin, sich der Rückanbindung an das Eine, das Du bist, zu erinnern.  Du bist keine der Erfahrungen, die Du innerhalb der Schöpfung machst. Du bist ein Gotteswesen mit einem hohen Bewusstsein von Liebe.

In Dir entwickelt sich der natürliche Wunsch, all diese gemachten Erfahrungen aus der Identifikation loslassen zu wollen – sie nach Hause bringen zu wollen, in das Eine, das ist – in die gefühlte Erkenntnis, schon jetzt, während Deines irdischen Lebens, Dir des Hohen Selbst bewusst zu sein.

In einer Channelingberatung geht es also nicht nur um die Lebenserfahrung, die Du zu verstehen suchst, sondern immer auch um das, was Du bereits bist. Wir, die Geistige Welt, achten darauf, Euch während der medialen Beratung damit in Verbindung zu bringen. Ein Channelmedium eröffnet Dir  diesen feinstofflichen Raum, um Dir eine solche Begegnung mit Deinem Hohen Selbst zu ermöglichen.

Wenn Du diesen interessanten Weg gehen möchtest, bist Du herzlich eingeladen Ursula in ihrer Praxis zu besuchen. Hier erfährst Du konkret wie Du (das Niedere GottSelbst) Deine Emotionen, Gedanken und alle menschlichen Erfahrungen umwandeln und in angenommener Weise in Dein Sein transzendieren kannst. Angenommen sein, Liebevoll sein, kraftvoll sein, würdevoll sein …. und noch viel mehr das Sein, was Du im Grunde Deines göttlichen Wesens bist.

Ich danke Dir sehr für Deine Aufmerksamkeit. Ich bin der Eine, der ich bin, ich bin Mahatma der Synthese, ein aufgestiegener Meister.  Ich bin voller Freude, Dir hier an dieser Stelle ein Lehrer spiritueller Weisheit zu sein. Es ist mir eine Ehre, mich auf diesem Weg mit Dir bekannt gemacht zu haben. Ich danke Dir sehr für dein offenes Ohr.

Dein Mahatma der Synthese    

Weitere Themen: